MSC Altrip ADAC e.V.

 

Leider

 

abgesagt

Liebe Motorsportfreunde,

wir melden uns mit einer traurigen Nachricht – aber vermutlich habt ihr schon damit gerechnet.

Auch dieses Jahr wird es an Fronleichnam in Altrip nicht so sein, wie man es als Bahnsportfan kennt. Wir haben uns aufgrund der andauernden Corona-Pandemie dazu entschieden, unser Sandbahnrennen auch für das Jahr 2021 abzusagen.

Wir konnten aufgrund der Kontaktbeschränkungen keine Arbeitseinsätze durchführen, um unser Gelände für das Rennen vorzubereiten und nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden ist unser Rennen in der gewohnten Form auch dieses Jahr nicht genehmigungsfähig.

Wir möchten die Gesundheit unserer Clubmitglieder, Familien, Fans, Fahrer und Helfer schützen und hoffen auf euren Verständnis für diese Entscheidung.

 

Sandbahnrennen

 

2022

 

 

Termin

 

16. Juni

 

 

Fronleichnam

 

 

             

TRAINING
9:00 UHR
RENNEN
13:30 UHR

Hier finden sie uns

MSC Altrip
An der Rennbahn 2
67122 Altrip

SPEEDWEEK.COM Bahnsport Nachrichtenüberblick

Norick Blödorn: 2-Jahres-Vertrag für polnische Liga (Wed, 22 Sep 2021)
Der Deutsche Rekordmeister AC Landshut wird auch 2022 und 2023 in der polnischen Speedway-Liga antreten und hat dafür bereits den ersten Fahrer verpflichtet.
>> Mehr lesen

Bundesliga-Finale: Vier Teams fahren den Meister aus (Tue, 21 Sep 2021)
In diesem Jahr gibt es nur das Finale der Speedway-Bundesliga und dieses findet in Güstrow statt. Am 25. September wird im Stadion der Barlachstadt der diesjährige Deutsche Mannschaftsmeister in einem Rennen ermittelt.
>> Mehr lesen

German Speedway Masters mit Team aus Neubrandenburg (Sun, 19 Sep 2021)
Nach über 25 Jahren Abstinenz vom deutschen Speedway-Sport greift noch diese Saison ein Neubrandenburger Team an. Der «MSC Vier Tore» hat den ersten Fahrer verpflichtet.
>> Mehr lesen

Speedway der Nationen: Deutschland scheiterte knapp (Sat, 18 Sep 2021)
Deutschland hat den Einzug in die Finalrennen des Speedway der Nationen in Manchester verpasst. Neben Australien qualifizierten sich in Dünaburg Gastgeber Lettland sowie Frankreich.
>> Mehr lesen