Sanbahnrennen 2015 abgesagt

Liebe Rennsportfans,

 

leider müssen wir das für den 04.06.2015 geplante Internationale Altriper ADAC – Sandbahnrennen aus organisatorischen / personellen Gründen absagen. Durch kurzfristig aufgetretene schwere Krankheitsfälle, die wir nicht auffangen können, ist uns die Durchführung des Sandbahnrennens in 2015 nicht möglich. Der Vorstand hat daher einstimmig beschlossen, das Sandbahnrennen frühzeitig abzusagen. Ziel für dieses Jahr ist es nun, sich durch personelle Verstärkung so aufzustellen, dass das Rennen in 2016 wieder gestartet wird.

 

Auf ein neues, wir sehen uns Fronleichnam am 26.05.2016 beim Internationalen Altriper-ADAC Sandbahnrennen.

 

Karl-Martin Gensinger

1. Vorsitzender MSC Altrip e.V. –ADAC-

Hier finden sie uns

MSC Altrip
An der Rennbahn 2
67122 Altrip

SPEEDWEEK.COM Bahnsport Nachrichtenüberblick

Markus Jell: Eisspeedway-Planungen derzeit unmöglich (Tue, 26 Oct 2021)
Die Sommersaison ist weitgehend beendet, der Winter naht. Somit richten sich die Augen in Richtung Eisspeedway, doch bis auf vereinzelte Termine gibt es noch keinen greifbaren Kalender.
>> Mehr lesen

Speedway-GP: Mehrstufiger Plan von Discovery Sport (Sun, 24 Oct 2021)
Der neue Vermarkter des Speedway-Grand-Prix, Discovery Sport Events, hat seine Pläne für die Zukunft vorgestellt. In den nächsten drei Jahren sollen fünfmal so viele Fans wie bisher erreicht werden.
>> Mehr lesen

Markus Jell (39) hatte keine WM-Medaille erwartet (Fri, 22 Oct 2021)
Ein Finalrennen der Flat-Track-Weltmeisterschaft 2021 fand in Diedenbergen statt, mit Markus Jell stellte Deutschland nach Abschluss der vier Events sogar einen Medaillengewinner. SPEEDWEEK.com sprach mit ihm.
>> Mehr lesen

Speedway-Grand-Prix: 20 Jahre unter BSI gehen zu Ende (Thu, 21 Oct 2021)
Mit dem Speedway der Nationen in Manchester endete auch der Vermarktungsvertrag des Weltverbands FIM mit dem bisherigen Promoter. Unter BSI entwickelte sich der Grand Prix zu dem, was er heute ist.
>> Mehr lesen