64. Int. Altriper ADAC Sandbahnrennen Fronleichnam 15.06.2017

Langbahn offene Veranstaltung

Int. Solo und Gespanne

B Solo und Gespanne

MSC Altrip e.V. im ADAC
Reginostr. 10, 67122 Altrip
Tel: 06236-2894 Fax: 06236-30945
E-Mail: nennung@msc-altrip.com
Nennungsdaten: MSC Altrip, Reginostraße 10, 67122 Altrip

Rennplakat 2017

MSC Altrip Rennplakat 2017
Hier findet Ihr das Rennplakat für 2017
Altrip.pdf
PDF-Dokument [11.0 MB]

Vorläufige Starterlisten

Starterliste I_ 2017
Hier findet Ihr die vorläufige Starterliste Int. und A-Lizenz Solo und Seitenwagen
Starterliste I_ 2017.pdf
PDF-Dokument [104.9 KB]
Starterliste_B _ 2017
Hier findet Ihr die vorläufige Starterliste nat. Solo und Seitenwagen
Starterliste_B _ 2017.pdf
PDF-Dokument [103.6 KB]

Jannik de Jong ist vom Verband KNMV wegen Dopingverdacht vorerst gesperrt. Es ist daher zur Zeit nicht von ein Start von de Jong ín Altrip auszugehen. Aufgrund einer weiteren Absage von Richard Hall wuden Paul Hurry und Charley Powell verpflichtet.

Hier finden sie uns

MSC Altrip
An der Rennbahn
67122 Altrip

Speedweek Bahnsport Nachrichtenüberblick

Franz Zorn holt KLM Tuning ins Team zurück (Thu, 15 Nov 2018)
Der Österreicher Franz Zorn und Tuner Klaus Lausch gehen gemeinsam in die neue Eisspeedwaysaison. Drei KLM-Aggregate sind fertig, in einer Woche wird in Russland getestet.
>> Mehr lesen

Stephan Katt: Keine Katastrophen-Saison wie zuletzt (Thu, 15 Nov 2018)
Nach einer beispiellosen Pechserie musste Stephan Katt kürzlich unters Messer. In Kiel wurde das Kahnbein der rechten Hand operiert. Der Neuwittenbeker denkt aber schon an die Saison 2019. Die WM ist für ihn passé.
>> Mehr lesen

Tobi Busch: «So eine Saison darf nie mehr passieren» (Thu, 15 Nov 2018)
Tobias Busch ist ein Exot im deutschen Bahnsport, kein anderer fährt derzeit Eisspeedway im Winter und Speedway im Sommer. Gemeinsam mit SPEEDWEEK.com blickt der 30-Jährige auf die abgelaufene Saison zurück.
>> Mehr lesen

Neuauflage B-Masters Gespanne 2019 mit mehr Rennen (Tue, 13 Nov 2018)
Mike Kolb und Beifahrerin Nadin Pierick vom MSC Nidda holten sich im Herbst den Gesamtsieg in der drei Rennen umfassenden Serie B-Gespann Masters. 2019 soll es mit mehr Teams und mehr Rennen weitergehen.
>> Mehr lesen