64. Int. Altriper ADAC Sandbahnrennen Fronleichnam 15.06.2017

Langbahn offene Veranstaltung

Int. Solo und Gespanne

B Solo und Gespanne

MSC Altrip e.V. im ADAC
Reginostr. 10, 67122 Altrip
Tel: 06236-2894 Fax: 06236-30945
E-Mail: nennung@msc-altrip.com
Nennungsdaten: MSC Altrip, Reginostraße 10, 67122 Altrip

Rennplakat 2017

MSC Altrip Rennplakat 2017
Hier findet Ihr das Rennplakat für 2017
Altrip.pdf
PDF-Dokument [11.0 MB]

Vorläufige Starterlisten

Starterliste I_ 2017
Hier findet Ihr die vorläufige Starterliste Int. und A-Lizenz Solo und Seitenwagen
Starterliste I_ 2017.pdf
PDF-Dokument [104.9 KB]
Starterliste_B _ 2017
Hier findet Ihr die vorläufige Starterliste nat. Solo und Seitenwagen
Starterliste_B _ 2017.pdf
PDF-Dokument [103.6 KB]

Jannik de Jong ist vom Verband KNMV wegen Dopingverdacht vorerst gesperrt. Es ist daher zur Zeit nicht von ein Start von de Jong ín Altrip auszugehen. Aufgrund einer weiteren Absage von Richard Hall wuden Paul Hurry und Charley Powell verpflichtet.

Hier finden sie uns

MSC Altrip
An der Rennbahn
67122 Altrip

Speedweek Bahnsport Nachrichtenüberblick

Quiz: Gewinnen Sie Tickets für Speedway-GP in Teterow (Tue, 14 Aug 2018)
Insgesamt 30 Tickets verlost SPEEDWEEK.com für den Speedway-Grand-Prix von Deutschland am 22. September 2018 in der Bergring Arena in Teterow. Mitmachen und gewinnen!
>> Mehr lesen

GP-Wildcard Kai Huckenbeck: «Ziele verursachen Druck» (Tue, 14 Aug 2018)
Kai Huckenbeck hat die Wildcard für den deutschen Speedway-Grand-Prix am 22. September in Teterow erhalten, nachdem er in diesem Jahr konstant gute Leistungen bietet. SPEEDWEEK.com sprach mit dem 25-Jährigen.
>> Mehr lesen

Bundesliga: In Landshut geht’s ums zweite Finalticket (Tue, 14 Aug 2018)
Mit einem Heimsieg können die Landshut Devils am 15. August den Finaleinzug in der Speedway-Bundesliga perfekt machen. Die DMV White Tigers sind krasse Außenseiter, können Landshut aber den Abend vermiesen.
>> Mehr lesen

Lukas Fienhage: «Verstehe die anderen Fahrer nicht» (Mon, 13 Aug 2018)
Während Piloten wie Dilger, Katt, Smolinski und Riss dieses Jahr nicht bei der Langbahn-Team-WM in Südfrankreich starten wollen, ist es für Lukas Fienhage «das Höchste, sein Land bei einer WM zu vertreten.»
>> Mehr lesen