65. Int. Altriper ADAC Sandbahnrennen Fronleichnam 31.05.2018

Langbahn offene Veranstaltung

Int. Solo und Gespanne

B Solo und Gespanne

 

MSC Altrip e.V. im ADAC
Reginostr. 10, 67122 Altrip
Tel: 06236-2894 Fax: 06236-30945
E-Mail: nennung@msc-altrip.com
Nennungsdaten: MSC Altrip, Reginostraße 10, 67122 Altrip

Rennplakat 2018

MSC Altrip Rennplakat 2018
Hier findet Ihr das Rennplakat für 2018
Altrip.pdf
PDF-Dokument [4.1 MB]

Starterlisten

Starterliste I 2018
Hier findet Ihr die Starterliste Int. und A-Lizenz Solo und Seitenwagen
Starterliste_I_2018.pdf
PDF-Dokument [51.0 KB]
Starterliste B 2018
Hier findet Ihr die Starterliste nat. Solo und Seitenwagen
Starterliste_B _ 2018.pdf
PDF-Dokument [51.8 KB]

Der amtierende Weltmeister Mathieu Trésarrieu (F), Vize-Weltmeister Michael Härtel (D) und der Dritte der WM 2017 – Josef “Pepe” Franc (CZ) - treffen u.a. auf weitere WM-Finalisten wie Stephan Katt, Jörg Tebbe und den Römer-Gewinner 2017 – Max Dilger.

 

Die tschechischen Spitzenfahrer Franc und Stichhauer, verstärkt durch den Zweiten des Vatertagsrennen in Lüdinghausen – Martin Malek – treffen auf den Sieger aus Lüdinghausen, Andrew Appleton (GB). Weitere Spitzenfahrer werden mit um den Punkte-Sieg und um den „Goldenen Römer“ kämpfen.

 

Die besten Seitenwagen-Gespanne werden auch wieder mit von der Partie sein. Der deutsche Meister Markus Venus trifft auf Karl Keil, den Vorjahres-Sieger aus Altrip.

 

18 Rennen werden wieder auf dem „Altriper Ei“ gestartet und es geht um 13:30 Uhr los.

Das Training beginnt bereits um 09:00 Uhr.

 

 

Freundliche Grüße

 

Karl-Martin Gensinger

MSC Altrip e.V. – ADAC

1. Vorsitzender

 

Hier finden sie uns

MSC Altrip
An der Rennbahn 2
67122 Altrip

(Sun, 21 Jul 2019)
Die Australier gehen aus dem ersten Finaltag des Speedway der Nationen in Togliatti als führendes Team hervor. Sie haben einen Punkt Vorsprung auf Russland, es gab zahlreiche spektakuläre Stürze.
>> Mehr lesen

(Sat, 20 Jul 2019)
1997 hat Egon Müller seine großartige Bahnsportkarriere beendet und ist auch 22 Jahre danach noch präsenter in den deutschen Medien, als so ziemlich alle aktiven Rennfahrer.
>> Mehr lesen

(Fri, 19 Jul 2019)
Am Samstag und Sonntag werden jeweils ab 17 Uhr die Finals des Speedway der Nationen in Russland im Webstream übertragen. Deutschland ist mit Erik Riss und Kai Huckenbeck krasser Außenseiter.
>> Mehr lesen

(Mon, 15 Jul 2019)
Zum vierten Mal wurde Janusz Kolodziej Polnischer Speedway-Meister. Der Sieger des Tschechien-GP entschied das Tagesfinale in Lissa für sich und schnappte so dem favorisierten Bartosz Zmarzlik den Titel weg.
>> Mehr lesen