Aktuelles

Das Jahr 2021 geht langsam zu Ende - wie das Jahr 2020 war es ein außergewöhnliches Jahr.

Aufgrund der weltweiten Pandemie mussten wir zweimal in Folge unser Sandbahnrennen absagen. Wir haben diese Entscheidungen zutiefst bedauert, aber die Verantwortung gegenüber unseren Mitgliedern, Freunden, Helfern, Sponsoren, Fahrern, Besuchern stand ganz klar im Vordergrund.

Unter Einhaltung der Corona-Auflagen haben wir uns regelmäßig getroffen, um unser Gelände instand zu halten und anstehende Renovierungsarbeiten wurden in Angriff genommen.

Wir sind sehr froh, dass unsere Bahn von unseren MSC-Minis und einigen Pitbikern (alles Mitglieder des MSC Altrip) genutzt wurde, und somit keine Entzugserscheinungen erleiden musste ??

Die Vorbereitungen für das nächste Sandbahnrennen haben begonnen und wir hoffen sehr, dass nächstes Jahr an Fronleichnam auf dem Altriper Ei wieder die Motoren dröhnen.

Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen bedanken, die uns in dieser schwierigen Zeit die Treue gehalten und uns unterstützt haben.

Wir wünschen euch allen "Frohe Weihnachten", genießt die Feiertage und kommt vor allem gesund ins Neue Jahr!

Euer MSC Altrip

Hier finden sie uns

MSC Altrip
An der Rennbahn 2
67122 Altrip

SPEEDWEEK.COM Bahnsport Nachrichtenüberblick

Langbahn der Nationen: Die Stimmen nach dem Training (Wed, 25 May 2022)
Das Training zum Langbahn der Nationen ist gefahren und die deutschen Fahrer gehörten erwartungsgemäß zu den Schnellsten im Herxheimer Oval mit den zwei ungleichen Kurven.
>> Mehr lesen

Josef Hukelmann: «Die Leute sind heiß auf Rennen» (Wed, 25 May 2022)
Nach zwei Jahren, die von behördlichen Corona-Vorschriften und -Verboten geprägt waren, verfolgt Bahnsportfunktionär Josef Hukelmann den Neustart bei vielen Clubs und erläutert, worauf es ankommt.
>> Mehr lesen

Speedway-GP Teterow: Keine Überraschung bei Wildcard (Tue, 24 May 2022)
Am Pfingstsamstag (4. Juni) steigt endlich wieder der deutsche Speedway-Grand-Prix in Teterow. Kai Huckenbeck bekommt die Veranstalter-Wildcard, womit wenigstens ein deutscher Fahrer dabei sein wird.
>> Mehr lesen

Teamchef Hukelmann: In jedem Lauf höllisch aufpassen (Tue, 24 May 2022)
Josef Hukelmann ist seit der ersten Stunde der Mannschafts-Weltmeisterschaft auf der Langbahn der deutsche Teamchef. Mit zwölf Medaillen in 13 Rennen hat er große Erfolge vorzuweisen.
>> Mehr lesen