Akkreditierung

Eine Akkreditierung ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

 

Die Akkreditierungsformulare müssen per Fax/ Post/ E-Mail bis spätestens 14.Juni 2019 vorliegen.

 

Nach erfolgreicher Akkreditierung werden wir die  Unterlagen vorbereiten. An der Hauptkasse werden die entsprechenden Informationen hinterlegt und Sie können mit dem Bestätigungsmail und Ihrem Presseausweis über die Hauptkasse zum Rennbüro kommen.

 

Dort werden die Ausweise und ggf. Warnwesten für die Fotografen (Innenbereich) ausgehändigt. Mit dem Ausweis erhalten sie auch Zugang zum Fahrerlager.

 

Wir behalten uns aufgrund der Anzahl der hohen Anzahl der Meldungen das Recht vor, einzelne Akkreditierungen abzulehnen. Dies gilt besonders für Akkreditierungen ohne entsprechenden Nachweis über Veröffentlichungen in der Vergangenheit oder ohne redaktionellen Hintergrund. Es können auch zeitliche Beschränkungen im Zusammenhang mit der Akkreditierung verfügt werden.

 

Eine Akkreditierung nach dem 14.Juni 2019 ist nicht mehr möglich.

 

MSC Altrip

S. Schneider

2. Vorsitzender

MSC-Altrip

 

Mail: steffen.schneider@msc-altrip.com

Web: www.msc-altrip.com

Facebook: www.facebook.com/mscaltrip

Tel. 06236 2983

Fax 06236 6980562

Akkreditierungsformular
Formular zur Presseakkreditierung
Anmeldung-Pressevertreter 2019.pdf
PDF-Dokument [77.6 KB]

Hier finden sie uns

MSC Altrip
An der Rennbahn 2
67122 Altrip

Speedweek Bahnsport Nachrichtenüberblick

Verwirrend: FIM stellt alle Punktsysteme auf den Kopf (Thu, 23 Jan 2020)
Wie bereits für den Speedway-Grand-Prix veröffentlicht, wird es nun auch in allen anderen FIM-Prädikaten ein neues Punktesystem geben. Auch bei den Teamwettbewerben kommt es zu Änderungen.
>> Mehr lesen

Hans Weber: «Da stehst an der Grenze wie der Depp» (Wed, 22 Jan 2020)
Wer den Eisspeedway-Sport richtig betreiben will, der kommt an Russland nicht vorbei. Dort herrschen perfekte Trainingsbedingungen, doch bei der Einreise gibt es für die Fahrer regelmäßig Probleme.
>> Mehr lesen

Kenneth Kruse Hansen: Ziel ist der Weltmeistertitel (Tue, 21 Jan 2020)
Kenneth Kruse Hansen erhielt von der FIM eine von drei Wildcards für die Langbahn-Weltmeisterschaft 2020. Dem Dänen ist bei den fünf Grands Prix durchaus eine Überraschung zuzutrauen.
>> Mehr lesen

Hans Weber lobt: «Die FIM hat das ganz gut gelöst» (Tue, 21 Jan 2020)
Hans Weber ist aktuell Deutschlands einziger WM-Pilot im Eisspeedway-Grand-Prix. Kurz vor seiner Abreise nach Russland hat sich SPEEDWEEK.com mit dem Bayer unterhalten.
>> Mehr lesen