Akkreditierung

Eine Akkreditierung ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

 

Die Akkreditierungsformulare müssen per Fax/ Post/ E-Mail bis spätestens 14.Juni 2019 vorliegen.

 

Nach erfolgreicher Akkreditierung werden wir die  Unterlagen vorbereiten. An der Hauptkasse werden die entsprechenden Informationen hinterlegt und Sie können mit dem Bestätigungsmail und Ihrem Presseausweis über die Hauptkasse zum Rennbüro kommen.

 

Dort werden die Ausweise und ggf. Warnwesten für die Fotografen (Innenbereich) ausgehändigt. Mit dem Ausweis erhalten sie auch Zugang zum Fahrerlager.

 

Wir behalten uns aufgrund der Anzahl der hohen Anzahl der Meldungen das Recht vor, einzelne Akkreditierungen abzulehnen. Dies gilt besonders für Akkreditierungen ohne entsprechenden Nachweis über Veröffentlichungen in der Vergangenheit oder ohne redaktionellen Hintergrund. Es können auch zeitliche Beschränkungen im Zusammenhang mit der Akkreditierung verfügt werden.

 

Eine Akkreditierung nach dem 14.Juni 2019 ist nicht mehr möglich.

 

MSC Altrip

S. Schneider

2. Vorsitzender

MSC-Altrip

 

Mail: steffen.schneider@msc-altrip.com

Web: www.msc-altrip.com

Facebook: www.facebook.com/mscaltrip

Tel. 06236 2983

Fax 06236 6980562

Akkreditierungsformular
Formular zur Presseakkreditierung
Anmeldung-Pressevertreter 2019.pdf
PDF-Dokument [77.6 KB]

Hier finden sie uns

MSC Altrip
An der Rennbahn 2
67122 Altrip

(Sun, 21 Jul 2019)
Die Australier gehen aus dem ersten Finaltag des Speedway der Nationen in Togliatti als führendes Team hervor. Sie haben einen Punkt Vorsprung auf Russland, es gab zahlreiche spektakuläre Stürze.
>> Mehr lesen

(Sat, 20 Jul 2019)
1997 hat Egon Müller seine großartige Bahnsportkarriere beendet und ist auch 22 Jahre danach noch präsenter in den deutschen Medien, als so ziemlich alle aktiven Rennfahrer.
>> Mehr lesen

(Fri, 19 Jul 2019)
Am Samstag und Sonntag werden jeweils ab 17 Uhr die Finals des Speedway der Nationen in Russland im Webstream übertragen. Deutschland ist mit Erik Riss und Kai Huckenbeck krasser Außenseiter.
>> Mehr lesen

(Mon, 15 Jul 2019)
Zum vierten Mal wurde Janusz Kolodziej Polnischer Speedway-Meister. Der Sieger des Tschechien-GP entschied das Tagesfinale in Lissa für sich und schnappte so dem favorisierten Bartosz Zmarzlik den Titel weg.
>> Mehr lesen