Akkreditierung

Eine Akkreditierung ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

 

Die Akkreditierungsformulare müssen per Fax/ Post/ E-Mail bis spätestens 05.Juni 2020 vorliegen.

 

Nach erfolgreicher Akkreditierung werden wir die  Unterlagen vorbereiten. An der Hauptkasse werden die entsprechenden Informationen hinterlegt und Sie können mit dem Bestätigungsmail und Ihrem Presseausweis über die Hauptkasse zum Rennbüro kommen.

 

Dort werden die Ausweise und ggf. Warnwesten für die Fotografen (Innenbereich) ausgehändigt. Mit dem Ausweis erhalten sie auch Zugang zum Fahrerlager.

 

Wir behalten uns aufgrund der Anzahl der hohen Anzahl der Meldungen das Recht vor, einzelne Akkreditierungen abzulehnen. Dies gilt besonders für Akkreditierungen ohne entsprechenden Nachweis über Veröffentlichungen in der Vergangenheit oder ohne redaktionellen Hintergrund. Es können auch zeitliche Beschränkungen im Zusammenhang mit der Akkreditierung verfügt werden.

 

Eine Akkreditierung nach dem 05.Juni 2020 ist nicht mehr möglich.

 

MSC Altrip

S. Schneider

2. Vorsitzender

MSC-Altrip

 

Mail: steffen.schneider@msc-altrip.com

Web: www.msc-altrip.com

Facebook: www.facebook.com/mscaltrip

Tel. 06236 2983

Fax 06236 6980562

Akkreditierungen sind ab Mai 2020 mit dem dann hier zur Verfügung stehenden Formular möglich.

Hier finden sie uns

MSC Altrip
An der Rennbahn 2
67122 Altrip

SPEEDWEEK.COM Bahnsport Nachrichtenüberblick

Willing abgesagt: B-Gespann-Masters sucht neue Wege (Sun, 05 Jul 2020)
Nach der Absage des Grasbahnrennens in Willing hoffen die Organisatoren des B-Gespann-Masters auf den Oktober-Termin in Leipzig. Zudem denkt man an die Gründung eines Sportfördervereins.
>> Mehr lesen

Speedway-Team-Cup 2020: Nur ein Rennen im Oktober (Sun, 05 Jul 2020)
Mit großem Optimismus haben die Teamchefs der beteiligten Vereine an einer Möglichkeit gearbeitet, auch unter Corona-Bedingungen den Speedway-Team-Cup auszurichten.
>> Mehr lesen

SEC Thorn: Nicki Pedersen patzte heftig – und führt! (Sat, 04 Jul 2020)
Das erste Finale der Speedway-Europameisterschaft ist gefahren. In Thorn war Nicki Pedersen im Finale der Favorit auf den Tagessieg, doch Leon Madsen schnappte seinem Landsmann diesen weg.
>> Mehr lesen

Auftakt Speedway-EM: Nur Live im Eurosport-Player (Fri, 03 Jul 2020)
Am 4. Juli startet die Speedway-Europameisterschaft 2020 mit dem ersten Rennen in Polen, wo alle fünf Events ausgetragen werden. Kai Huckenbeck ist als einziger Deutscher dabei.
>> Mehr lesen