Akkreditierung

Eine Akkreditierung ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

 

Die Akkreditierungsformulare müssen per Fax/ Post/ E-Mail bis spätestens 05.Juni 2020 vorliegen.

 

Nach erfolgreicher Akkreditierung werden wir die  Unterlagen vorbereiten. An der Hauptkasse werden die entsprechenden Informationen hinterlegt und Sie können mit dem Bestätigungsmail und Ihrem Presseausweis über die Hauptkasse zum Rennbüro kommen.

 

Dort werden die Ausweise und ggf. Warnwesten für die Fotografen (Innenbereich) ausgehändigt. Mit dem Ausweis erhalten sie auch Zugang zum Fahrerlager.

 

Wir behalten uns aufgrund der Anzahl der hohen Anzahl der Meldungen das Recht vor, einzelne Akkreditierungen abzulehnen. Dies gilt besonders für Akkreditierungen ohne entsprechenden Nachweis über Veröffentlichungen in der Vergangenheit oder ohne redaktionellen Hintergrund. Es können auch zeitliche Beschränkungen im Zusammenhang mit der Akkreditierung verfügt werden.

 

Eine Akkreditierung nach dem 05.Juni 2020 ist nicht mehr möglich.

 

MSC Altrip

S. Schneider

2. Vorsitzender

MSC-Altrip

 

Mail: steffen.schneider@msc-altrip.com

Web: www.msc-altrip.com

Facebook: www.facebook.com/mscaltrip

Tel. 06236 2983

Fax 06236 6980562

Akkreditierungen sind ab Mai 2020 mit dem dann hier zur Verfügung stehenden Formular möglich.

Hier finden sie uns

MSC Altrip
An der Rennbahn 2
67122 Altrip

Speedweek Bahnsport Nachrichtenüberblick

Bergring Teterow: Eine Terminverlegung ist unmöglich (Thu, 09 Apr 2020)
An Pfingsten soll auf dem Bergring in Teterow das 100. Grasbahnrennen stattfinden. Am 20. April entscheidet sich, ob das Spektakel Ende Mai 2020 wie geplant veranstaltet werden kann.
>> Mehr lesen

Nations in Landshut: Wie Fans ihr Geld zurückbekommen (Thu, 09 Apr 2020)
Der Motorrad-Weltverband FIM und Vermarkter BSI haben Landshut das erste Semifinale des Speedway der Nationen aberkannt. Wir erklären, wie Fans ihr Geld für bereits bezahlte Tickets zurückbekommen.
>> Mehr lesen

Speedway der Nationen: Rennen in Landshut gestrichen (Thu, 09 Apr 2020)
Schock für die deutsche Nationalmannschaft und ihre Fans: Statt zuhause in Landshut um den Einzug ins Finale des Speedway der Nationen zu kämpfen, müssen sie nach Lettland reisen.
>> Mehr lesen

Speedway-GP in Teterow: Politik diktiert den Termin (Thu, 09 Apr 2020)
Am 19. April verlautbart die deutsche Bundesregierung, wie es in der Coronakrise weitergeht. Organisationschef Adi Schlaak skizzierte im Interview mit SPEEDWEEK.com mögliche Szenarien für den Speedway-GP in Teterow.
>> Mehr lesen